Warum erfasst Urchin meine Ziele nicht?

Es gibt verschiedene Gründe, weshalb Ziele in Ihren Berichten nicht erfasst werden. In der folgenden Liste werden die häufigsten Probleme beschrieben.

  • Sie verwenden eine genaue Übereinstimmung für ein Ziel.
    • Falls Sie den Übereinstimmungstyp „Genaue Übereinstimmung“ für ein Ziel verwenden (z. B. http://domain.de/seite.html), wird das Ziel nicht erfasst, wenn hinter der URL Leerzeichen folgen. Verwenden Sie eine Teilübereinstimmung (d. h. ^/seite.html), damit abschließende Leerzeichen kein Problem mehr darstellen. Wenn Sie Ihre Ziele festlegen, ist es am besten, nur den Stamm des URL als Ihr Ziel einzuschließen. Wenn Ihr Ziel z. B. www.domain.de/1/danke.html lautet, geben Sie /1/danke\.html als Ziel ein.Tipp: Bei Eingabe eines URL-Stamms (beliebige URL ohne http://) wird dieser von Urchin als regulärer Ausdruck behandelt. Sie müssen Punkten oder anderen Platzhaltern einen umgekehrten Schrägstrich (\) voranstellen.
  • Die Zielseite ist nicht mit UTM-Tags gekennzeichnet.
    • Wenn die Zielseite nicht mit UTM-Tags gekennzeichnet ist, wird die Seite von Urchin nicht erfasst und es werden keine Ziele berichtet.
  • Ihre Zielseite ist ein Download (z. B. eine PDF-Datei).
    • Urchin erfasst Downloads nicht direkt als Ziele. Stattdessen müssen Sie die UrchinTracker-Funktion für den Link des Downloads aufrufen. Der Name des Seitenzugriffs, den Sie als Argument für urchinTracker angeben, kann als Ziel verwendet werden.

Kommentieren

Suchen