Wie kann ich die Dienste Apache und Urchin-Planer aus Windows 2000 entfernen?

In seltenen Fällen können bei einem unvollständigen Entfernen von Urchin-Software Einträge in der Registrierung von Windows 2000 für die Dienste Urchin-Webserver und Urchin-Planer zurückbleiben, auch wenn diese Dienste vom System entfernt wurden. Gehen Sie zum Entfernen der Registrierungseinträge folgendermaßen vor:

WARNUNG: Eine falsche Verwendung des Registrierungs-Editors kann schwerwiegende Probleme verursachen, die eine Neuinstallation von Windows erfordern. Verwenden Sie den Editor auf eigenes Risiko.

  • Melden Sie sich als Administrator an.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Arbeitsplatz“ und wählen Sie „Verwalten“.
  • Navigieren Sie zu „Dienste und Anwendungen“ -> „Dienste“.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Urchin-Webserver“ und wählen Sie „Beenden“.
  • Wählen Sie unter „Starttyp“ die Option „Deaktiviert“ und klicken Sie auf „OK“.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Urchin-Planer“ und wählen Sie „Eigenschaften“.
  • Wählen Sie unter „Starttyp“ die Option „Deaktiviert“ und klicken Sie auf „OK“.
  • Starten Sie den Registrierungs-Editor: „Start“ -> „Ausführen“ -> „regedt32.exe“.
  • Öffnen Sie das Fenster HKEY_LOCAL_MACHINE.
  • Navigieren Sie zu „System“ -> „CurrentControlSet“ -> „Services“.
  • Klicken Sie auf den Ordner Urchin6Webserver und drücken Sie die Taste „Entf“.
  • Klicken Sie auf den Ordner Urchin6MasterScheduler und drücken Sie die Taste „Entf“.
  • Klicken Sie auf den Ordner Urchin6SlaveScheduler und drücken Sie die Taste „Entf“.
  • Schließen Sie den Registrierung-Editor und speichern Sie Ihre Änderungen.
  • Starten Sie das System neu.
  • Führen Sie die Urchin-Installationsdatei aus.
  • Wählen Sie „Urchin entfernen“ und klicken Sie auf „Weiter“.

Auf die Dienste Urchin-Webserver und Urchin-Planer sollte nun nicht mehr verwiesen werden. Urchin kann nun neu installiert werden.

Kommentieren

Suchen