Importieren von Profilen (Windows)

Übersicht

Mit der Funktion zum Importieren von Profilen in Urchin können Nutzer mit Systemen, auf denen Microsoft Internet Information Server (IIS) ausgeführt wird, im Handumdrehen Profile für jede ihrer IIS-Websites erstellen. Urchin kann die IIS-Konfiguration lesen, die Art der auf dem Server ausgeführten Websites bestimmen und daraufhin grundlegende Profile für alle Websites erstellen, die IIS-Protokolle als Protokollquelle verwenden. Sie können die Profile dann anpassen oder für die importierten Websites nach Bedarf weitere Profile hinzufügen.

Importieren von Profilen

Melden Sie sich zum Importieren von Profilen zunächst als Administrator im Urchin-Verwaltungssystem an. Klicken Sie dann auf „Konfiguration“ oben rechts in der Benutzeroberfläche. Klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche zum Importieren. Die Seite „Profile importieren“ wird angezeigt. Auf dieser Seite können Sie die zu importierenden Websites auswählen. Nachdem Sie Websites für den Import ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Importieren“. Klicken Sie auf „Fertig“, wenn Sie keine weitere Website importieren möchten.

Empfehlungen

Sie sollten für jede Website auf dem Server zumindest ein Profil erstellen. So erhalten Sie mit den Urchin-Übersichtsberichten ein umfassendes Bild zu den Zugriffen auf den Server. Die Übersichtsberichte liefern Informationen zu den gesamten Zugriffen für den Server sowie zum Ranking der einzelnen Websites gemessen nach verschiedenen Zugriffsparametern. Das hilft Ihnen besonders, wenn Sie Websites hosten und nach Bandbreitennutzung abrechnen. Beachten Sie, dass in den Übersichtsberichten nur Daten angezeigt werden, die auf konfigurierten Profilen basieren. Websites ohne funktionierende Profile sind nicht eingeschlossen.

Kommentieren

Suchen