Erstellen benutzerdefinierter Einträge für eine Sprache

  1. Kopieren Sie die Sprachdatei xx-XX.txt aus dem Ordner <Urchin>/lib/admin/languages/ in den Ordner <Urchin>/lib/custom/languages/.
  2. Fügen Sie neue Einträge am Dateiende hinzu und ordnen Sie jedem Eintrag eine neue Nummer zu.
  3. Das Trennzeichen zwischen Nummer und Wert muss ein <Tab> sein, da Urchin nur dieses Trennzeichen parsen kann.
  4. Stellen Sie sicher, dass die Eintragsnummern fortlaufend sind, d. h. immer um eins erhöht.
  5. Laden Sie Urchin erneut.
  6. Nach dem erneuten Laden erstellt Urchin im Ordner <Urchin>/lib/custom/languages/ eine xx-XX.db benannte Sprachdatenbankdatei.

Sobald sie definiert wurden, können benutzerdefinierte Einträge im Berichtabschnitt als Spaltenbezeichnungen, Titel oder Beschreibungen der Hilfe verwendet werden.

Beispiel für eine Sprachdatei

Die Einträge 738, 739 und 740 wurden als benutzerdefinierte Einträge hinzugefügt.

  ...
  731     Executive
  732     Marketer
  733     Webmaster
  734     Dashboards
  735     All Reports
  736     ja-jp-mac (Japanese)
  737     ja-jp-osaka (Japanese)
  738     Modules
  739     Actions
  740     Modules / Actions

Wichtiger Hinweis: Bei einer Aktualisierung von Urchin werden unter Umständen die Originalsprachdateien ersetzt und Standardeinträge hinzugefügt. Erstellen Sie unbedingt Ihre benutzerdefinierten Sprachdateien erneut und aktualisieren Sie benutzerdefinierte Berichte.

Kommentieren

Suchen