Rollup-Report

„Alle Anzeigengruppen auf einen Blick“-Berichte (6.602)

Mit „Alle Anzeigengruppen auf einen Blick“-Berichten können Sie auf der Urchin-Startseite die Leistung mehrerer Profile prüfen. Die Startseite umfasst drei Ansichten, die Sie in der Dropdown-Liste „Ansicht“ auswählen können: „Einfach“, „Administrator“ und „Unternehmen“.

RollupReports_ViewMenu

Durch Klicken auf die Schaltfläche „Bearbeiten“ wechseln Sie zum Tab „Berichterstellung“ in den „Profileinstellungen“. In der Spalte „Status“ wird der aktuelle Status des Profils angezeigt. Dieser Status ist unabhängig vom ausgewählten Zeitraum. Neben gefilterten Profilen wird das Symbol „Gefiltert“ (RollupReports_Filtered_icon) angezeigt. Für Profile ohne zugewiesene CPC-Quellen wird das Symbol „Anzeigenkonten“ (RollupReports_AdsAccounts_icon) angezeigt. Klicken Sie auf das Symbol „Anzeigenkonten“, um zu AdWords zu wechseln. Falls CPC-Quellen zugewiesen wurden, wird in der Spalte „Anzeigenkonten“ deren Anzahl angezeigt. Klicken Sie zum Anzeigen von Berichten auf einen Profilnamen. Klicken Sie auf den Link neben dem Profilnamen, um zur eigentlichen Seite zu wechseln.

Unten werden die Ansichten „Einfach“, „Administrator“ und „Unternehmen“ angezeigt.

Ansicht „Einfach“

RollupReports_BasicView

Ansicht „Administrator“

RollupReports_AdminView

Ansicht „Unternehmen“

RollupReports_BusinessView

Mit der Option „Zeitraum“ können Sie aktuellsten Daten für den Tag, die Woche, den Monat und das Jahr auswählen.

RollupReports_4a

In den folgenden Spalten werden Daten für den ausgewählten Zeitraum angezeigt: „Treffer“, „Durchschn. Dauer des Besuchs“, „Byte“, „Besuche“, „Absprungrate“, „Erreichte Ziele“ und „Seitenzugriffe“. Die übrigen Spalten „Profilname“, „Status“, „Protokollquellen“, „Gefiltert“ und „Anzeigenkonten“ enthalten aktuelle Profilinformationen.

RollupReports_5

Die Nutzer können gemäß ihren jeweiligen Berechtigungen Daten anzeigen. In den folgenden Tabellen werden Berechtigungseinstellungen verglichen.

Einfach

Übersichtsseite „Einfach“

Nutzer auf Administratorebene

Profilname

Bearbeiten

Status

Protokollquellen

Gefiltert

Anzeigenkonten

Nutzer

V

X

X

X

X

X

Nutzer – keine Aktualisierung

V

X

X

X

X

X

Kontoadministrator

V

X

X

X

V

X

Superadministrator

V

V

V

V

V

V

Administrator

Übersichtsseite „Administrator“

Nutzer auf Administratorebene

Profilname

Bearbeiten

Status

Treffer

Durchschn. Dauer des Besuchs

Byte

Protokollquellen

Gefiltert

Nutzer

V

X

X

V

V

V

X

X

Nutzer – keine Aktualisierung

V

X

X

V

V

V

X

X

Kontoadministrator

V

X

X

V

V

V

X

V

Superadministrator

V

V

V

V

V

V

V

V

Unternehmen

Übersichtsseite „Unternehmen“

Nutzer auf Administratorebene

Profilname

Bearbeiten

Status

Besuche

Durchschn. Dauer des Besuchs

Absprungrate

Erreichte Ziele

Seitenaufrufe

Anzeigenkonten

Nutzer

V

X

X

V

V

V

V

V

X

Nutzer – keine Aktualisierung

V

X

X

V

V

V

V

V

X

Kontoadministrator

V

X

X

V

V

V

V

V

X

Superadministrator

V

V

V

V

V

V

V

V

V

Ab der Version Urchin 6.602 kann die Standardansicht der Startseite (RollUp-Berichte, „Alle Anzeigengruppen auf einen Blick“) für jeden Nutzer manuell eingerichtet werden. Sie legen diese Einstellung in der Konfigurationsdatenbank von Urchin über die Felder uglobals.uigl_rollup_view_type und uusers.uius_rollup_view_type fest:

  • uglobals.uigl_rollup_view_type-Werte:
    • 0: automatisch
      • Dies ist der Standardwert der Datenbank. In diesem Fall wird der globale Wert für den Ansichtstyp aus dem Nutzertyp hergeleitet:
        • „Superadministrator“, „Kontoadministrator“ -> Ansicht „Administrator“

          „Nutzer“, „Nutzer – keine Aktualisierung“ -> Ansicht „Unternehmen“

    • 1: Ansicht „Einfach“
    • 2: Ansicht „Administrator“
    • 3: Ansicht „Unternehmen“
  • uusers.view_type:
    • -1: globalen Wert verwenden
      • Dieser Standardwert wird bei jeder Erstellung eines neuen Nutzers eingesetzt. Dadurch wird die globale Übersicht (uglobals.uigl_rollup_view_type) als Ansichtstyp für diesen Nutzer verwendet.
    • 0: automatisch
      • In diesem Fall wird der Ansichtstyp für den Nutzer aus dem Nutzertyp hergeleitet:
        • „Superadministrator“, „Kontoadministrator“ -> Ansicht „Administrator“

          „Nutzer“, „Nutzer – keine Aktualisierung“ -> Ansicht „Unternehmen“

    • 1: Ansicht „Einfach“
    • 2: Ansicht „Administrator“
    • 3: Ansicht „Unternehmen“

WICHTIGE NUTZUNGSHINWEISE

  • Die versuchte Anmeldung in einem Konto, das eine erhebliche Menge an Daten enthält, kann zu folgendem Fehler führen:

    Session Error - unable to call default routine. (2002) Please login again.
  • Dieser Fehler wird durch eine Überschreitung des standardmäßigen APPLICATION_TIMEOUT-Werts von 45 Sekunden bei der Datenextraktion für Übersichtsberichte verursacht. Berücksichtigen Sie in diesem Fall folgende Vorschläge zur Umgehung des Fehlers:
  • Erhöhen Sie den APPLICATION_TIMEOUT-Wert in der Datei XYZ, um den Fehler zu beheben. Beachten Sie die Auswirkungen dieser Änderung.
  • Ändern Sie den Ansichtstyp zu „Einfach“. Ändern Sie hierzu in der Urchin-Konfigurationsdatenbank die Werte im Feld uglobals.uigl_rollup_view_type und allen uusers.uius_rollup_view_type-Feldern in den Wert ‚1‘.

Kommentieren

Suchen