Wie kann ich Profildaten beim Ausführen von Tests zurücksetzen?

Es kann sein, dass ein Urchin-Profil mehrmals ausgeführt werden muss, um z. B. die Leistung, Filter oder Ähnliches zu testen. Die dabei von Urchin generierten Daten können nach dem Test verworfen werden. Am einfachsten geschieht das, indem Sie das Verzeichnis bzw. den Ordner entfernen, in dem die Profildaten nach jedem Ausführen gespeichert werden. Diese Verzeichnisse sind nach dem Profilnamen in der Urchin-Installation im Verzeichnis „data/reports“ gespeichert. Durch das Entfernen des gesamten Verzeichnisses, das nach dem getesteten Profil benannt ist, werden alle Daten zurückgesetzt, einschließlich der Protokoll-Tracking-Informationen.

Kommentieren

Suchen