Was bedeutet „Session Error – unable to call application. (4002)…“?

Beim Anzeigen von Urchin-Berichten fragt der Browser die Urchin-Datenbankdateien nach Daten ab, die mit dem von Ihnen angeforderten Datenbereich und der angeforderten Berichtansicht übereinstimmen. Geht auf die Datenabfrage innerhalb einer Standardfrist von 45 Sekunden keine Antwort ein, wird eine Zeitüberschreitung ausgelöst und eine Fehlermeldung wird angezeigt: „Session Error – unable to call application. (4002) Please log-in again.“ In diesem Fall muss der Zeitüberschreitungswert entsprechend erhöht werden. Zum Erhöhen dieses Werts müssen Sie über Befehlszeilen auf die Urchin-Installationsdateien zugreifen können. Wenden Sie sich andernfalls an die Person, die Ihre Berichte bereitstellt, und weisen Sie auf diesen Artikel hin.

So erhöhen Sie den Zeitüberschreitungswert für die Anwendung:

  • Öffnen Sie eine Befehls-Shell für den Urchin-Server.
  • Öffnen Sie die Datei: /path/to/urchin/etc/session.conf
  • Suchen Sie die Anweisung mit dem Namen: APPLICATION_TIMEOUT:45, wobei der Wert für Sekunden steht.

  • Erhöhen Sie den Wert entsprechend und speichern Sie die Datei. Die Änderungen werden sofort wirksam.

Kommentieren

Suchen